• Startseite

Tagesbericht 1. Tag vom Jugilager

Am Sonntagmorgen um 10:15 Uhr standen alle Kinder mit ihrem Gepäck voller Vorfreude bei der Post in Sennwald. Als das Gepäck fertig verladen worden ist, mussten die wir langsam Abschied von unseren Eltern nehmen. Um 10:40 Uhr fuhr unser Bus Richtung Buchs Bahnhof. Jetzt kann die Reise beginnen.
Auf dem Weg nach Landquart, spührte man die Freude der Kinder. Von Landquart ging es auf direktem Weg nach Klosters, weil wir in das Madrisa-Land gingen. Dort angekommen, fuhren wir mit der Seilbahn nach oben. Da assen wir zuerst unseren Lunch. Danach konnten sich die Kinder richtig austoben. Wir gingen Klettern, schaukeln, Trampolin hüpfen, Slakline balancieren und noch vieles mehr.
Nach 2 Stunden ging unsere Fahrt weiter in unser schönes Lagerhaus in Davos. Nach langem Suchen und Herumlaufen fanden wir unser Lagerhaus.
Kurz darauf bezogen wir unsere Zimmer und gingen essen. Die Kinder wurden zum Teil ein bisschen überstellig, dass merkte man daran dass es zum Teil ihr erstes Lager war. Nach dem guten Abendessen (Thailändisch vom Restaurant Traube Sennwald), spielten wir Bingo. Es gab drei Preise zu gewinnen. Wir hatten Spass miteinander. Um 21:00 Uhr, mussten die kleinen Kinder schlafen gehen, wobei die älteren fünf noch eine Stunde länger aufbleiben durften.
Es war eine Schlaflose, lange Nacht. Auf einen neuen Tag.

Lorena, Lara, Adriana

madrisa118

Fotos

Jugendturnfest Wil

Unsere Jugi hat den tollen 3. Platz am Jugendturnfest in Wil erreicht (3.Stärkeklasse).

Jugenturnfestwil201500001

Hier die Noten: 

 Pendelstafette: 9.36

Ballwurf: 9.66

1000M: 8.25

Hochsprung: 9.00

Team Aerobic: 6.70Kugel: 9.36

Weitsprung 8.97

Endnote 26.32

Herzlichen Glückwunsch!!

Fotos

Abschluss Sennwald Cup

Am Freitag fand der letzte Abend es Sennwald Cup statt. Über 40 Personen marschierten oder joggten eine der möglichen Strecken ab. Auch die Biathlon-Lasergewehre waren heiss begehrt. Es war knifflig alle Scheiben zu treffen. Die einen konnten fast nicht mehr aufhören mit schiessen. 

SClauf201500006

Auch die Fussvermessung der LOWA begeisterte die Teilnehmer. Dass man mit den Testschuhen sogar eine Runde laufen durfte wurde sehr geschätzt. Danke Marlis und Willi Berger für die gute Zusammenarbeit!

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer die mitgemacht haben. Insgesamt haben über 110 Personen über alle drei Abende verteilt mitgemacht. 20 Leute waren sogar an allen drei Abenden mit dabei. Auch ein grosses Dankeschön geht an die Ortsgemeinde Sennwald und Ortsgemeinde Salez welche und sehr grosszügig unterstützt habe. So konnten wir under den Teilnehmern welche an allen drei Abenden mit dabei waren Gutscheine verlosen.

Nächstes Jahr wird der Sennwald Cup sicher in die zweite Runde gehen!

Fotos

SM Steinstossen Herznach

Lisi Santner und Martin Vetsch nahmen am Samstag in Herznach an der Schweizermeisterschaft im Steinstossen teil.

Lisi erreichte den SUPER 2. Platz mit dem 12.5kg Stein und den tollen 4. Platz mit dem 6kg Stein.

Auch Martin wurde guter Vierter bei den Senioren mit dem 10kg Stein.

Herzlichen Glückwunsch!

lisi podest

Sennwald Cup Velo

Gestern war die zweite Runde vom Sennwald Cup. Über 60 Personen haben die ca 7km lange Runde um ganz Sennwald abgefahren. Der Veloparcours fand bei jung und alt grossen Anklang und wurde fleissig unter die Räder genommen. 

Fotos

SCVelo201500035

Sennwald Cup Info

Das Velofahren vom heutigen Sennwald Cup (11.09.2015) findet statt!

Wir freuen uns auf euch!

Weitere Beiträge ...